letzter Auftritt des Kirchenchores "Cäcilia" in Kamp-Bornhofen

|   Kamp-Bornhofen

Am Samstag, den 23. November 2019 sangen die Mitglieder des Kirchenchores Cäcilia Kamp-Bornhofen zum letzten Mal im Gottesdienst. Aus Überalterungsgründen musste der Chor seine Tätigkeiten einstellen. Der Abschied vom öffentlichen Singen wird von vielen als ein schmerzhafter Verlust für die Kirchenmusik aber auch für das allgemeine Vereinsleben in kultureller Hinsicht bedauert. Der Kirchenchor mit seiner 170-jährigen Geschichte war der älteste Verein in Kamp-Bornhofen. Wir danken den Sängerinnen und Sängern für ihr mitunter Jahrzehnte langes Wirken. Ihre Auftritte, Ihre Musik wird vielen Kirchenbesuchern noch lange in Erinnerung bleiben.
Alle Vereine und Organisationen der Gemeinde haben es sich nicht nehmen lassen, im Gottesdienst bei der Verabschiedung ihre Solidarität den Cäcilianern gegenüber durch ihr Erscheinen zum Ausdruck zu bringen, was die Bilder unterstreichen. Die Kolping-Kapelle beschenkte mit einem Ständchen nach der Messe die Sängerinnen und Sänger des Chores. Ihnen allen sei für Ihr Erscheinen und Mitwirken recht herzlich gedankt.

Heribert Schneller